Share |

Verbände

American Football ist eine aus den Vereinigten Staaten stammende Ballsportart in deren Spielverlauf zwei Mannschaften aus je elf Spielern versuchen, den "eiförmigen" Spielball in die gegnerische Endzone zu bringen. 

Badminton ist eine Ballsportart, die mit einem Federball und jeweils einem Badmintonschläger pro Person gespielt wird. Die Spieler versuchen den Ball so über das Netz zu schlagen, dass der Gegner ihn nicht zurückschlagen kann.

Bahnengolf ist eine kleinere Variante des Golfspiels. Sie wird auf befestigten Bahnen gespielt mit dem Ziel den Ball mit möglichst wenigen Schlägen ins Zielloch zu befördern.

Baseball ist eine Ballsportart US-amerikanischer Herkunft, die von zwei Teams zu je neun Spielern gespielt wird.

Basketball ist eine Ballsportart bei der zwei Mannschaften versuchen, den Spielball in an den gegenüberliegenden Seiten des Spielfelds angebrachten Körbe zu werfen. Die Körbe sind in einer Höhe von 3,05 Metern angebracht.

Bob uns Skeleton sind olympische Wintersportarten, die Ende des 19. Jahrhunderts in der Schweiz von Engländern entwickelt wurden.

Boxen ist eine Zweikampfsportart, bei der die Kämpfer das Ziel verfolgen, ihre sportliche Überlegenheit mittels Trefferanzahl und Schlagwirkung zu zeigen. 

Cricket ist eine Mannschaftssportart, die vor allem in den Ländern des Commonwealth sehr beliebt ist. Für Mitteleuropäer wirkt der Spielverlauf meist etwas unverständlich. 

Curling ist eine auf dem Eis gespielte Wintersportart, die von Österreichern leicht mit Eisstockschießen verwechselt wird. Zwei Mannschaften mit je vier Spielern versuchen, ihre Steine näher an den Mittelpunkt des Zielkreises auf der Eisbahn zu bewegen als die gegnerische Mannschaft.