Share |

Versöhnlicher Ausklang eines Rennwochenendes mit Startschwerigkeiten!

Nachdem wir als Sonntagsfahrer bei einem Samstagsrennen natürlich nicht allzuviel verloren haben, war das Einzelzeitfahren in Schwanenstadt nicht von Erfolg gekrönt. Harry und Andi P. verwechselten das Zeitfahren mit einer Kaffeefahrt und führten das Ergebnis von hinten an.

Sie versprachen aber im Anschluss, das nächste mal die Ausschreibung geneuer zu lesen! Andi W. beendete das Rennen auf Platz 20 und beschloss nun auch endlich zu trainieren zu beginnen.

Das sonntägliche Kirschblütenrennen in Wels passte da schon besser, Oliver Plavcan holte mit seinem 15. Platz (und den dritten in der OÖ Landesmeisterschaftswertung) die Kohlen aus dem Feuer.