Share |

Winter-Events in Kitzbühel

Der letzte Sommerurlaub ist schon zu lange her und Sie wollen eine kurze Auszeit im Winter einlegen? Die Streif im österreichischen Kitzbühel ist die wohl spektakulärste Skiabfahrtsrennstrecke der Welt. Sie hat abenteuerlustigen Skifahrern wirklich alles zu bieten: Sprünge, Kurven, Wellen, Schuss- und Schrägfahrten und sogar Bergauffahrten sind mit dabei. Und das Beste ist: Die Strecke ist für jeden guten Skifahrer zugänglich. Wer seine Fähigkeiten schon immer einmal testen wollte, der ist hier genau richtig. Die schwierigsten Stellen wie die Mausefalle, der Steilhang und die Hausbergkante setzen jedoch sehr großes Können voraus.  

Wer neben dem Skifahren nach weiteren Unterhaltungsmöglichkeiten sucht, der bekommt in Kitzbühel so einiges geboten. Wir haben einige der Winter-Events hier zusammengefasst:  

Kitzbüheler Weihnachtsmarkt 

Sie lieben den Duft von Zimt, Glühwein und frisch gebackenen Plätzchen? Dann sollten Sie sich den Weihnachtsmarkt in Kitzbühel nicht entgehen lassen. Vom 30.11.-26.12.2017 verwandelt sich Kitzbühel in ein wunderschönes Märchenland. Tagsüber Skifahren und abends ein Spaziergang durch die Buden, eine ideale Auszeit vor Weihnachten. Vielleicht finden Sie hier auch noch das eine oder andere Geschenk in letzter Minute? 

Poker Cash Game im Casino Kitzbühel 

Im Zeitraum vom 25.12.2017 bis 06.01.2018 Casino Kitzbühel das Poker Cash Game statt. Wenn Sie also ein begeisterter Pokerspieler sind und mal ein etwas anderes Weihnachten verbringen möchten, können Sie sich für das Turnier anmelden. Gespielt wird No Limit Hold’em mit Blinds 5/5 täglich von 19.00 bis 03.00 Uhr und das minimum Buy-In beträgt €300. Das verspricht ein spannendes Showdown zu werden! Zur Silvesternacht am 31.12 wird eine kurze Pause eingelegt, sodass Sie das Feuerwerk in den Alpen genießen und entspannt ins neue Jahr rutschen können, bevor es dann wieder ernst wird. Das Finale Spiel wird dann am 06.01.2018 ausgetragen und der Gewinner wird sich mit Sicherheit über den tollen Start ins Jahr 2018 freuen.  

Außerdem befindet sich das elegante Cuisino Kitzbühel Restaurant ebenfalls nur um die Ecke unter dessen geschichtsträchtigen Räumlichkeiten mit Gewölbedecken eine gelungene Mischung aus moderner Einrichtung und Vinothek-Ambiente entstanden ist. Hier können Sie nicht nur À-la-carte speisen, sondern auch das beliebte Dinner & Casino-Package genießen: neben einem viergängigen Feinschmecker Menü erhalten Sie auch zusätzlich Jetons, um sich nach dem Essen an einem der Spielautomaten, Roulette- oder Black-Jack-Tischen auszuprobieren. Das ist ideal für unerfahrene Gäste, die bei dem Pokerturnier nur zuschauen oder nur etwas Casino-Luft schnuppern möchten. Dafür muss man kein Profi sein, die meisten Regeln für Casino Spiele wie auch Blackjack Startegien oder Poker Tricks kann man sich schon vorher im Internet durchlesen und danach zählt vor allem der Spaß am Spiel. Vielleicht ist das ja auch schon der perfekte Plan für Ihre Silvesternacht? 

Das Hahnenkammrennen 

Das erste Hahnenkammrennen fand bereits 1931 statt. Von 1967 bis 2013 war das Rennen Teil eines Wettbewerbs. Wer den Titel: ”Hahnenkammsieger” tragen wollte, musste sowohl die Abfahrt auf der Streif, den Super-G und ein Slalomrennen auf dem Ganslernhang gewinnen. Diese Regel wurde aber wieder abgeschafft.  

Die Skifahrer haben bei der Abfahrt eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 103 km/h. An einigen Stellen beschleunigen sie sogar auf bis zu 143 km/h. Auch die Sprünge haben es in sich. Beim Zielsprung fliegen die Fahrer manchmal in einer Höhe von 70 Metern. 

Mit über 40 Siegen kamen die meisten Champions des Rennens bisher aus Österreich. Aus der Schweiz kamen bisher 20 Sieger. Auch Kanadier, Franzosen, Norweger, Amerikaner, Italiener, Deutsche und ein Luxemburger konnten das Rennen bereits für sich entscheiden. Im letzten Jahr gewann der Italiener Dominik Paris, der auch 2018 wieder antreten wird. Das 78. Hahnenkammrennen findet vom 16.01.2017 bis zum 21.01.2018 statt.  

Unterkünfte in Kitzbühel 

Pensionen, Gasthöfe, Privatzimmer oder Hotels - Kitzbühel ist ein beliebtes Wintersportgebiet und verfügt über ein dementsprechend großes Angebot an Unterkünften. Dennoch sind diese während des Hahnenkammrennens schnell ausgebucht, sodass man sich möglichst schnell um ein Zimmer bemühen sollte, um mit dabei sein zu können. Im Rekordjahr 1999 zog es zum Beispiel 100.000 Menschen in den kleinen Ort. Neben Skilegenden wie Karl Schranz und Franz Klammer war auch schon Prominenz wie Niki Lauda und Arnold Schwarzenegger unter den Gästen

In und rund um Kitzbühel 

Nutzen Sie Ihren Aufenthalt in Kitzbühel, um die Alpenstadt etwas besser kennenzulernen. Besuchen Sie zum Beispiel den hübschen Alpenblumengarten am Kitzbüheler Horn, machen Sie einen Ausflug in den Wildpark Aurach oder besichtigen Sie die interessanten Ausstellungen des Bauernhausmuseums Hinterobernau. 

Kitzbühel ist ein Paradies für Skifahrer und lockt mit tollen Events vor allem in der Winterzeit. Doch das Städtchen hat noch mehr zu bieten und ist deshalb auch zu wärmeren Jahreszeiten immer einen Besuch wert.