Share |

Skiflug-WM findet ohne Gregor Schlierenzauer statt

Der österreichische Skispringer Gregor Schlierenzauer wird bei den Skiflug-Weltmeisterschaften in Oberstdorf am kommenden Wochenende nicht an den Startgehen. Trainer Heinz Kuttin will erst morgen bekannt geben, wer das Team Austria im Allgäu vertritt. Vier von fünf Startplätzen sind schon vergeben, und das sind Stefan kraft, Michi Hayböck, Manuel Poppinger und Clemens Aigner.

Somit ist das Startticket von Schlierenzauer, der seit dem Neujahrsspringen ohne Punkte blieb, vakant. Der Tiroler möchte wieder zu alter Form kommen und eine Wettkampfpause einlegen.