Share |

Ausverkauft: Auch Hitze hält Fans nicht von Thiem-Schau ab

Foto: GEPA Pictures

Zum ersten Mal seit zwei Jahren konnten die Turnierveranstalter des Generali Open Kitzbühel wieder das Ausverkauft-Schild vor den Kassen des Center Courts anbringen. Noch vor Spielbeginn des ersten Österreichers waren die Tickets beim Generali Open Kitzbühel am heutigen Super-Wednesday vergriffen.

Volles Haus beim Generali Open Kitzbühel: Die 5800 Tickets für den Center Court waren am Super-Mittwoch innerhalb weniger Stunden vergriffen: „Wir hatten etwas Bedenken, ob die große Hitze nicht einige Zuschauer vom Kommen abhalten könnte, aber alle Tickets sind weg“, jubelte Turnierdirektor Alexander Antonitsch, der das „Ausverkauft-Schild“ persönlich mit den Organisatoren des Generali Open, Herbert Günther und Markus Bodner, anbrachte. Zur offiziellen Zuschauerzahl kommen dann noch über 1400 akkreditierte Personen sowie all jene dazu, die im frei zugänglichen Turniergelände  ohne Ticket unterwegs sind: „Einige hundert haben die Matches heute beim Public Viewing verfolgt“, freut sich Antonitsch. Fans, die in den nächsten Tagen nach Kitzbühel kommen wollen, sollten sich diese gleich online sichern: „Für die nächsten Tage haben wir noch Tickets der Kategorie B beiseite gelegt.“