Share |

Am 2. August beginnt Rad-EM mit Medaillenhoffnung Brändle

Von 2. bis 6. August 2017 gastieren die Rad-Europameisterschaften in Herning, Dänemark, einer Stadt im mittleren Jütland. Alle Strecken der Einzelzeitfahren und Straßenrennen verlaufen naturbedingt über flaches Terrain. Der ÖRV schickt Athletinnen mit durchaus hohen Erwartungen zu den Titelkämpfen, allen voran Stundenweltrekordhalter Matthias Brändle.

„Es werden flache Europameisterschaften, nur die Straßenrennen sind im Ortsgebiet von Herning, das bekannt für sein landesweites Messezentrum ist, technisch anspruchsvoll“, beschreibt Nationaltrainer Franz Hartl die Strecken. Bei den Elite-Fahrern starten Daniel Auer und Markus Eibegger im Straßenrennen. „Wir haben allen unseren österreichischen Legionäre einen Start angeboten, aber die meisten sind bei der Polen-Rundfahrt oder Eneco-Tour im Einsatz“, sagt Hartl.

Brändle als Medaillenhoffnung
Die größten Chancen auf eine Medaille hat Zeitfahrspezialist Matthias Brändle (Trek-Segafredo) am 3. August beim 46 Kilometer langen Einzelzeitfahren. Spitzenergebnisse sind auch auch bei den Frauen, um Straßen- und Zeitfahrmeisterin Martina Ritter, möglich. Ihr ist beim Einzelzeitfahren ein Platz unter den Top 6 sowie beim Straßenrennen ein Ergebnis unter den besten Acht zuzutrauen. „Auch sonst haben wir in den meisten Disziplinen gute Chancen auf Top-Ergebnisse, vor allem auch in der Kategorie U23 mit Markus Freiberger und Patrick Gamper“, sagt Hartl.

ÖRV-Aufstellung für die Europameisterschaften:

2. August
10.30 - 12.00 Uhr    Einzelzeitfahren Juniorinnen, 18,2 km, Hannah Gruber-Stadler - Ziel: Top 10
12.45 - 14.30 Uhr    Einzelzeitfahren Junioren 31,5 km, Tobias Bayer und Mario Gamper - Ziel: Top 10

3. August    
9.30 - 11.15 Uhr    Einzelzeitfahren Elite - Frauen 31,5 km, Martina Ritter - Ziel: Top 6
12.15 - 14.15 Uhr   Einzelzeitfahren U 23 - Herren 31,5 km, Markus Freiberger und Pagtrick Gamper - Ziel: Top 6
15.00 - 17.00 Uhr   Einzelzeitfahren Elite - Herren 46,0 km, Matthias Brändle - Ziel: Medaille

4. August
9.00 - 11.00          Straße - Juniorinnen 60,3 km, Hannah Gruber-Stadler, Ziel: Top 10
12.00 - 15.00         Straße U 23 - Frauen 100,3 km, Kathrin Schweinberger, Ziel: Top 15
16.00 - 19.00         Straße Junioren 120,6 km, Tobias Bayer, Florian Gamper, Mario Gamper, Florian Kierner, Ziel: Top 10

5. August
9.00 - 13.00         Straße U 23 - Herren 160,8 km, Markus Freiberger, Marco Friedrich ,Patrick Gamper, Jodok Salzmann, Lukas Schlemmer, Ziel: Top 10
14.00 - 17.00        Straße Elite - Frauen 120,6 km, Christina Perchtold, Martina Ritter, Ziel: Top 8

6. August     
11.00 - 16.45        Straße Elite - Herren 241,2 km, Daniel Auer, Markus Eibegger, Ziel: Top 20