Share |

20 Jahre Salzkammergut-Trophy

Foto: Erwin Haiden

Vor 20 Jahren klein und bescheiden, aber mit einer Vision und viel Leidenschaft ins Leben gerufen, feiert die Salzkammergut-Trophy am kommenden Wochenenden ihren 20. Geburtstag.

Im Laufe der Jahre hat sich das Sportevent zum größten MTB-Marathon Österreichs mit internationalem Format entwickelt. Neben einem Großaufgebot an Stars wie zB. dem 2-fachen Ö-Rundfahrtsieger Gerrit Glomser, Snowboard-Champ Benjamin Karl, Langlauf-Olympiasieger Christian Hoffmann oder „Überflieger“ Andreas Goldberger werden wieder über 5.000 Teilnehmer aus mehr als 40 Nationen in der Welterberegion erwartet.

 

Das prestigeträchtige schwarze Finishershirt der A-Fahrer ist Kultobjekt geworden!

Die 7 verschieden langen Marathonstrecken der Salzkammergut-Troph gelten als attraktiv und sehr selektiv. Besonders die lange Schleife der A-Fahrer über 210 km ist eine der imposantesten in ganz Europa und hat bereits „Kultstatus“ erreicht.

Aufgrund der ungeheuren Anstrengungen, denen sich die Radathleten der Extremdistanz stellen müssen, erfüllt sich der Traum nach dem begehrten, schwarzen Finishershirt aber für viele erst bei der zweiten oder dritten Teilnahme.

Es ist daher nicht überraschend, dass jedes Jahr immer mehr A-Fahrer schon um 5 Uhr an der Startlinie in Bad Goisern stehen.

 

Viele Wertungen: Bosch eMTB-Trophy, Gravel-Marathon,…

Neben den Marathondistanzen gibt es viele weitere Wertungen und Bewerbe bei der Trophy!

Mit der „Bosch eMTB-Trophy“ gibt’s es wieder einen eigenen Bewerb für eMountainbikes in der Bergwelt hoch über Bad Goisern. Erstmals kann auch mit Gravel-Bikes– auf der C-Strecke über 74 Kilometer – gestartet werden.

Dazu gibt es verschiedenste Wertungskategorien für Firmen, Feuerwehren oder Gemeindefunktionäre und –Bedienstete. Abgerundet wird die Salzkammergut-Trophy mit der SCOTT Junior-Trophy und dem spektakulären Einrad-Downhill!

Zu fast allen Bewerben ist eine Anmeldung online bzw. vor Ort bis eine Stunde vor Rennbeginn möglich.

 

Bikemesse mit Österreichs größtem eMTB-Test

Begleitet werden die drei Veranstaltungstage von einem tollen Rahmenprogramm mit einer Dirt-Bike-Show, Festzelt, Hubschrauberrundflügen und der Bike-Messe. Bei über 80 Ausstellern können sich Mountainbike-Fans über neueste Produkte und Entwicklungen informieren und auch einkaufen.

An vielen Ständen gibt es Sonderangebote und Gewinnspiele.

Über 100 eMTBs verschiedenster Marken stehen zum Testen parat, einerseits auf einer beschilderten Teststrecke, aber auch bei geführten Touren mit heimischen Guides.

 

Zum Geburtstag: Jubiläumsabend und „Salzkammergut-Schmankerln“

Bereits am Freitagnachmittag verwandelt sich das große Festzelt am Goiserer Marktplatz – noch vor der spektakulären Dirt-Bike-Show - in ein Schlaraffenland für alle Genussspechte. Heimische Schmankerl - sowohl süß als auch sauer wie zB. „Schneeballn“ oder einem deftigen Bratl, sollen Besuchern und den Athleten die nötige Kraft für das lange Trophy-Wochenende geben. Anschließend wird den Besuchern des Festabends ein sehenswerter Streifzug durch die 20-jährige Trophy-Geschichte serviert, den die „Goiserer Böhmische“ musikalisch begleiten wird.

Für alle Partytiger startet am Samstagabend im überdachten Innenhof des Schlosses Neuwildenstein um 23 Uhr die legendäre „After-Race-Party“, wo die Topgruppe „Gerry & Gary“ den Gästen so richtig einheizen wird.

 

Viele Besonderheiten zum Jubiläum!

Das Wochenende im Salzkammergut verspricht wieder viele Besonderheiten, sowohl organisatorische Herausforderungen und natürlich außergewöhnliche sportliche Höchstleistungen. So werden neben den Spitzenleistungen der „Marathonis“ zwei junge Goiserer Männer auf der Extremdistanz mit dem Tandem (!!!) an den Start gehen und versuchen, die Zeit von Andreas Goldberger aus dem Vorjahr (14 Std. 15 Min.) zu unterbieten. Ein sportliches aber ebenso gewagtes Vorhaben der beiden Burschen.