Share |

Schwimmen

Die Erfolge der österreichischen Spitzenschwimmer wie Mirna Jukic und Markus Rogan haben dem Schwimmsport in Österreich in letzter Zeit zu viel Popularität verholfen. Das damit verbundene gestiegene öffentliche Interesse zeigt sich auch durch die verstärkte Medienberichterstattung.

Neben den klassischen Schwimmdisziplinen, bei denen es um das möglichst schnelle Zurücklegen verschiedener Distanzen in unterschiedlichen Schwimmstilen geht, gibt es auch noch das Synchronschwimmen, das Wasserspringen und Wasserball als Mannschaftssportart.

Der Österreichische Schwimmverband vertritt fast 10.000 Mitglieder.