Share |

Probleme beim Wintertraining?

Besonders in der kalten Jahreszeit kann es bei intensivem Training zu leichten oder sogar schwereren Gewebeschäden kommen.

Als Akutbehandlung von Weichteiläsionen empfiehlt sich:

  • Druck Kompression
  • Hochlagerung (blutdrucksenkend)
  • Kältebehandlung (Eisauflage)

Zur Nachbehandlung bieten sich leichte Massagen bzw. lymphatische Griffe an – wichtig ist die Intensität sinnvoll zu dosieren.

Zur Vorsorge eignet sich nichts besser als das, das jeder kennt und aus den verschiedensten Gründen (keine Zeit, so fad etc.) nicht macht -> EINLAUFEN

Wenn sich jemand in einer Laufgruppe befindet und in dieser wird von Beginn an voll Tempo gegeben, sollte man den Weg zum Treffpunkt als Einlaufstrecke verwenden bzw. schon früher zum vereinbaren Treffpunkt kommen und sich einlaufen.