Share |

Michaela Herlbauer bereit für die Ironman-WM auf Hawaii

Kommenden Samstag findet die Ironman-WM auf Hawaii statt. Mit dabei: Die Salzburgerin Michaela Herlbauer. Für sie ist das Rennen in Kona der Höhepunkt ihrer Karriere.

Am Samstag, dem 8. Oktober, starten die besten Triathleten am Strand von Kona, um sich die Weltmeistertitel unter sich auszumachen. Michaela Herlbauer hat es heuer zum ersten Mal geschafft sich zu qualifizieren und wird mit den anderen 39 weltbesten Damen das wohl bekannteste Langdistanzrennen in Angriff nehmen. „Von der starken Konkurrenz möchte ich mich nicht beirren lassen. Ich werde, wie immer, mein Rennen machen und mich auf meine Aufgabe konzentrieren“, erklärt sie ihre Taktik.

Sie befindet sich gemeinsam mit ihrem Ehemann Daniel seit drei Wochen auf der Insel und konnte sich sehr gut akklimatisieren. Die Windverhältnisse und die hohen Temperaturen machen die Ironman-WM besonders schwer. Was sie erwartet, hat sie in den vielen Trainingseinheiten auf der Insel schon zu spüren bekommen. „Mein Respekt vor der Hitze, dem Wind und der Strecke ist sehr groß. Daher traue ich mir auch keine bestimmte Platzierung oder Zeit vorauszusagen. Klar aber ist, dass ich nicht als Tourist nach Hawaii gekommen bin und ich werde von Anfang bis zum Ende kämpfen“, so die Halleinerin.