Share |

Almkönig 2011

Fünf Fahrer des vc-sonntagsfahrer Linz starteten beim 6km langen Klassiker auf die Eidenberger Alm. Temperaturen um die 36 Grad machten es den Fahrern nicht gerade leicht. Schnellster Sonntagsfahrer war Oliver Plavcan der sich in der Amateurwertung Rang 11 sicherte. Er selbst war mit seiner Leistung zwar nicht zufrieden, würde man aber seine Zeit mit der Siegerzeit der Erstaustragung 2004 vergleichen (14:02 Christian Birngruber), hätte es für Platz 3 in der Gesamtwertung gereicht.

Weitere Starter: Thomas Osbelt(17:00,53), Christian Haug(17:48,47), Peter Pendl(17:51,16) und Robert Gruber(21:20,7).