Share |

Weltcup Skispringen Innsbruck 2013 - Ergebnisse

Foto: Brigitte Waltl-Jensen, OK Vierschanzentournee

Ein ausverkauftes Stadion in Innsbruck ist nicht sebstverständlich für die Tiroler Landeshauptstadt, außer die Vierschanzentournee macht Station, und mit Stadion ist der Auslauf der Skisprungschanze am Bergisel gemeint. Daher war auch der Erwatungsdruck der heimischen Zuseher an die österreichischen "Adler" wie immer hoch.

Nach den letzten Leistungen konnte man von Gregor Schlierenzauner den Kampf um den Sieg erwarten, aber die restliche Mannschaft hatte zuletzt die mannschaftliche Geschlossenheit verloren. Nach dem ersten Durchgang ging Schlierenzauner mit deutlichem Vorsprung in Führung, und auch der Rest der Mannschafft zeigte sich geschlossen auf guten Platzierungen.

Im zweiten Durchgang verloren aber fast alle heimischen Springer an Boden. Schlierenzauner konnte aber seine Führung nicht nur behaupten, sondern punktemäßig auch ausbauen. Damit hat er auch die Führung in der Gesamtwertung der Tournee übernommen.

Ergebnisse:
http://www.fis-ski.com/uk/604/610.html?sector=JP&raceid=3571