Share |

Trotz dreier Niederlagen in Folge kann sich Dominic Thiem freuen

Dominic Thiem hat dreimal in Folge in Asien verloren. Trotzdem lächelt er vom sechsten Platz in der Weltrangliste. Außerdem ist er zum zweiten Mal en suite bei den ATP World Tour Finals der besten Acht mit von der Partie. Er weiß, dass es nicht leicht ist, sich für dieses Turnier zu qualifizieren. Das Turnier findet in London statt.

Der 24-Jährige ist nach Thomas Muster der zweite Österreicher, dem die Qualifikation für den Saisonabschluss gelungen ist. Dessen ungeachtet muss sich der Niederösterreicher verbessern, will er in der britischen Hauptstadt erfolgreich sein. Der sechste Platz in der Weltrangliste, einhergehend mit dem Karrierehoch Thiems, ist nur möglich, weil der seit Wimbledon nicht mehr spielende Serbe Novak Djokovic in der Liste zurückfällt.