Share |

Ski-WM in Schladming Slalom der Damen 2013 - Ergebnisse

Insgeheim hatte man in Österreich auf ein kleines Wunder im Slalom mit dem Comeback von Marlies Schild nach der Verletzung gehofft. Bis zur ersten Zwischenzeit des ersten Durchgangs waren die Hoffnungen auch noch aufrecht. Bis ins Ziel sammelte sich dann aber doch ein Rückstand von fast eineinhalb Sekunden an. Nur knapp 2 Monate nach der schweren Knieverletzung waren diese Erwartungshaltungen sicher nicht realistisch.

Die Halbzeitführung ging an die "ewige Zweite" Frieda Hansdotter aus Schweden vor Tanja Poutiainen und Mikaela Shiffrin. Aus österreichischer Sicht lief der erste Durchgang nicht optimal, da auch Kathrin Zettel großen Rückstand hatte. Beste war Michaela Kirchgasser auf Rang 6.

Kirchgasser konnte aber mit einem guten 2.Lauf noch Boden gut machen und eine Gesamtzeit vorlegen, die nur noch von Shiffrin unterboten wurde. Somit reichte es mit Silber zu ihrer ersten Einzel-Medallie bei Weltmeisterschaften. Der Titel ging aber an die 17-jährige Amerikanerin, die bereits im Weltcup dominiert hatte. Die Schwedin Hansdotter wurde diesmal Dritte.

Für Marlies Schild wurde es schließlich Platz 9 direkt vor Kathrin Zettel.

Ergebnisse:
http://www.fis-ski.com/uk/604/610.html?sector=AL&raceid=71038