Share |

Rodionov und Melzer in Kitz-Quali weiter

Foto: GEPA/Hauer

Zwei Österreicher wahren mit ihrem Auftakt beim Generali Open Kitzbühel die Chance auf den Einzug eines weiteren Österreichers in das Hauptfeld. Jurij Rodionov gelingt gegen Ex-Top-10-Mann Gulbis eine kleine Sensation. Gerald Melzer profitiert vom W.O. seines Gegners.

Der 19-Jährige Matzener Jurij Rodionov war heute Mann der Stunde am ersten Quali-Tag zum Generali Open Kitzbühel, als er gegen Ernests Gulbis mehr als nur eine Talentprobe ablieferte und den ehemaligen Top-10-Mann klar in zwei Sätzen aus dem Turnier verabschiedete: „Ich war zunächst über den Draw schockiert und glücklich zugleich. Gulbis ist ein großer Name in der Qualifikation und ich habe gewusst, dass ich gegen ihn Vollgas geben muss. Ich denke, dass ich heute sehr gut aufgeschlagen und klug gespielt habe.“
Morgen trifft Rodionov auf den Italiener Lorenzo Sonego, der heute den dritten Österreicher in der Quali, Matthias Haim, nach Hause schickte: „Ich denke, der Italiener ist eine lösbare Aufgabe, unsere Taktik steht. Es wäre einfach ein Traum, in das Hauptfeld einziehen zu können.“
Nach seinem Bänderriss überwand sich Gerald Melzer in seinem Auftaktmatch gegen den Slowenen Balz Rola. Doch es war nicht Melzer, der W.O. geben musste, sondern sein Gegner: „Ich habe mich relativ bescheiden gefühlt und selber nicht gewusst, wie lange ich am Platz stehen kann. Aber er hat relativ viele Fehler gemacht und ich habe gut serviert und gut retourniert. Körperlich war das heute nicht optimal, ich hatte ziemliche Schmerzen“, so Melzer, der morgen im zweiten Match des Tages am Center Court auf Facundo Bagnis oder Martin Klizan treffen wird. (Spiel geht gerade in den dritten Satz)
Zwischen Yannick Hanfmann und Yannick Maden kommt es morgen noch zum rein deutschen Duell um den Einzug in das Generali Open Hauptfeld. Denis Istomin trifft im vierten Quali-Match des Tages auf Thiago Monteiro.
Auch morgen, Sonntag, lassen sich die Spiele wieder bei freiem Eintritt verfolgen. Bei der 5. Auflage des Huber Tennis Weißwurst-Frühschoppens warten zwischen 11.00 und 13.00 Uhr zudem gratis Weißwurst und Brez`n auf die ersten 1000 Besucher.