Share |

Neue Karrierehochs für Österreichs Triathleten

Foto: Tommy Zaferes

Die guten Ergebnisse bei den Saisonauftaktrennen haben sich insbesondere für Sara Vilic und Thomas Springer mit neuen Karrierehochs in der gestern veröffentlichten ITU-Weltrangliste niedergeschlagen. Die 24-jährige Kärntnerin konnte 35 Plätze gutmachen und befindet sich nun auf dem 31. Platz (bisheriges bestes Ranking Platz 32). Der 31-jährige Salzburger Thomas Springer schob sich von Platz 86 auf 68 vor und verbessert sein Karrierehoch um zwölf Plätze.

Auch die 22-jährige Wienerin Julia Hauser konnte sich mit konstant guten Leistungen auf den 81. Platz vorarbeiten (beste Platzierung bisher: 84. Platz). Mit Lisa Perterer (22. Platz), Alois Knabl (77. Platz) und Lukas Hollaus (85. Platz) befinden sich somit insgesamt sechs Österreicher unter den 100 besten Triathleten der Welt.