Share |

Neu Erfindung des Brotes für Sportler?

Für viele Sportarten ist kohlehydratreduzierte Ernährung von Beudeutung, um den Körperfettanteil gering zu halten. Das Trinken von Proteinshakes ist allerdings nicht für jeden ein Genuss. Hier versucht nun ein neuer Anbieter uns eine Alternativ zum "täglichen Brot" zu bieten, ohne die "lästigen" Kohlehydrate. Unter dem Markennamen "Neubrot" ist dieses Produkt auf dem Markt.

Neubrot bietet für Sportler die vermehrt Eiweiß zum Muskelaufbau und zur Regeneration benötigen eine bekömmliche Alternative zu Proteinshakes und Riegeln. Weiters trägt der hohe Eiweißanteil zum Erhalt der Muskelmasse und normaler Knochen bei.

Das Brot wurde ursprünglich für die Karatesportlerin Alisa Buchinger entwickelt (Vizeweltmeisterin, Weltranglisten 1. bis 68kg). Sportarten mit Gewichtsklassen stellen für den Aktiven immer eine Herausforderung bezüglich Ernährung dar. Ihr Großvater und Manager beauftragte einen Sporttrainer und Biologen zusammen mit einem Bäcker/Müller ein eiweißreiches und Kohlenhydratarmes Brot für Alisa zu entwickeln, die auf Brot nicht verzichten kann und will.

Buchinger Alisa: "Als Karatekämpferin muss ich auf mein Gewicht achten und habe einen strengen Ernährungsplan, der auch auf meine sportliche Leistungsentwicklung abgestimmt ist. Als Spitzensportlerin brauche ich Eiweiß für meine Muskeln und zur Regeneration. Mineralstoffe sind lebenswichtig und für sportliche Höchstleistungen unbedingt notwendig. Als Energiequelle bevorzuge ich komplexe Kohlenhydrate und versuche Zucker und Weißmehl zu vermeiden und durch wertvollere Energielieferanten zu ersetzen. Neubrot ist für mich optimal, da es sehr viele Faktoren davon erfüllt (Eiweiß, Ballaststoffe, komplexe Kohlenhydrate, viele Mineralstoffe) und ist daher ein wesentlicher Bestandteil meines Ernährungsplanes geworden."

Auch Ausdauerathleten haben diese neue Variante der "lowcarb" Ernährung bereits für sich entdeckt. So hat ex-ÖSV Weltcup Langläufer Martin Tauber in seiner Langlauf Skischule schon Erfahrungen damit gesammelt. Auch unter Triathleten hat sich die Backmischung schon als Geheimtip verbreitet.

NEUBROT:
- ist kohlenhydratreduziert (ca. 70% weniger Kohlenhydrate als herkömmliche Mischbrote)
- ist fettarm
- ist eine Quelle hochwertiger Mineralstoffe
- hat einen hohen Anteil wertvoller Ballaststoffe
- hat einen hohen Gehalt an pflanzlichem Eiweiß
- und hat eine lange Frischhaltung
- www.neubrot.at

Neubrot stellt eine Quelle hochwertiger Mineralstoffe wie Magnesium, Kalium, Eisen, Phosphor, Mangan, Kupfer und Zink dar.

Zutaten: Wasser, ROGGENKLEIE, WEIZENEIWEISS, WEIZENKLEIE, HAFERKLEIE, Hefe, Gewürze, Speisesalz, Säuerungsmittel: Milchsäure

NEUBROT gibt es als Fertigbackmischungen zum Selber backen in 2 Geschmacksrichtungen:
- Standard Brotgewürze
- Pikant gewürzt mit Brotgewürzen und zusätzlich Chili und Curcuma

Neubrot ist ein Naturprodukt und unterliegt damit natürlichen Schwankungen, und kommt ohne Weizenmehl, ohne künstliche Konservierungsstoffe und ohne Geschmacksverstärker aus. Es ist nicht geeignet für Glutenallergiker und bei Zöliakie. Der Verzehr von Neubrot ersetzt nicht eine gesunde und ausgewogene Ernährung.

Vom Hersteller werden eine Vielzahl von Wirkungen versprochen. Magnesium, Kalium, Zink, Kufer, Eisen, Mangan, Phosphor, tragen bei zu …

- der Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung
- dem Elektrolytgleichgewicht 
- der Erhaltung normaler Knochen.
- der Erhaltung normaler Zähne.
- einer normalen Funktion des Immunsystems.
- der Erhaltung normaler Haare.
- der Erhaltung normaler Nägel.
- der Erhaltung normaler Haut.
- der Erhaltung der normalen Sehkraft
- der normalen Bildung von roten Blutkörperchen und Hämoglobin.

Erhältlich sind die Backmischungen über den Onlineshop: www.gesundheitstrainer.at