Share |

Juniorbullen aus Salzburg gingen gegen die Broncos aus Sterzing unter

In Salzburg trafen die Broncos aus Sterzing und die zweite Garnison der Roten Bullen aufeinander. Dabei zeigten die Gäste aus Südtirol von Beginn an eine gute Partie. Im ersten Abschnitt fielen keine Treffer. Kurz nach dem Beginn des zweiten Drittels erzielte Tobias Kofler das 1:0 für die Wipptaler. Wenige Augenblicke später gelang Denny Deanesi das 2:0 für die entfesselt spielenden Gäste.

Immer noch in Abschnitt zwei, die Stadionuhr in der Volksgartenarena zeigte 32 Minuten, erhöhte Zdenek Bahensky in einer Powerplay-Situation auf 3:0. Im letzten Drittel beschränkten sich die Sterzinger aufs Wesentliche und kamen durch Ben Duffy zum 4:0. Das war auch der Endstand in einer schlussendlich einseitigen Partie.

Im Parallelspiel gewannen die Rittner Buam beim EHC Lustenau mit 3:2.