Share |

Gerald Melzer bringt ÖTV–Davis Cup–Team mit 1:0 in Führung

Der österreichische Tennisspieler Gerald Melzer bezwang zum Auftakt der Davis Cup-Begegnung den rumänischen Spieler Dragos Dima in Wels mit 6:1, 6:1, 3:6 und 6:1. Nach knapp einer Stunde lag der ÖTV–Akteur schon mit zwei gewonnenen Sätzen schier uneinholbar vorne, ehe in Durchgang drei der rote Faden riss.

Dima, an Position 489 in der Weltrangliste gelegen, schöpfte neue Hoffnung und sicherte sich den dritten Satz. In Durchgang vier war Melzer wieder voll wach und gewann nicht nur dank eines frühen Breaks den Satz mit 6:1. Nach knapp zwei Stunden war das Spiel zu Ende. Im Duell in der Europa–Afrika–Zone I steht es nun zwischen Österreich und Rumänien 1:0 für die Gastgeber.