Share |

Fieber stoppt Siegeszug von Dominic Thiem in Doha

Der Niederösterreicher Dominic Thiem, der ohne Satzverlust bis in die Vorschlussrunde des ATP-Turniers in Doha kam, hat mit einem harten Gegner zu kämpfen. Und das ist nicht der Halbfinalist Gael Monfils aus Frankreich, sondern eine fiebrige Erkrankung.

Da der Österreicher das Bett hüten muss, zog der Franzose kampflos ins Finale ein. Nun hoffen alle Fans von Thiem, dass der 24-Jährige – er liegt auf Rang fünf in der Weltrangliste – bis zum Auftakt der Australian Open in Melbourne wieder gesund wird.