Share |

Dominic Thiem trifft zum Auftakt der Australian Open auf Guido Pella

Nachdem Dominic Thiem beim Einladungsturnier Kooyong Classic gegen Novak Djokovic aus Serbien klar den Kürzeren zog, verzichtete er auf ein Antreten gegen Lucas Pouille. Der Niederösterreicher bereitet sich nach bestem Wissen und Gewissen auf das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres 2018 vor. Auftaktgegner ist der 27-jährige Guido Pella aus Argentinien, gegenwärtig auf Platz 56 in der Weltrangliste gereiht.

Thiem hat bisher zweimal gegen den Südamerikaner gespielt, zweimal verlor der Österreicher. Der ÖTV-Akteur möchte unbedingt ins Achtelfinale einziehen. Dann würde er sein bestes Ergebnis in Australien (wie im Vorjahr) egalisieren.