Share |

Dominic Thiem trifft in der ersten US Open-Runde auf den Australier Alex De Minaur

Nun steht das Teilnehmerfeld der diesjährigen US Open fest. Der Österreicher Dominic Thiem trifft zum Auftakt auf Alex De Minaur aus Australien. Der 18-jährige Tennisspieler, der auf dem fünften Kontinent beheimatet ist, hat die 187. Weltranglistenposition inne und hat in diesem Winter bei den Australian Open in Melbourne Gerald Melzer bezwungen.

Sowohl Thiem als auch die großen Tennisstars Rafael Nadal und Roger Federer befinden sich in der oberen Hälfte der Setzliste. In der Runde der letzten Acht könnte, sollte der Niederösterreicher alle Spiele bis dahin für sich entscheiden, der noch 23-jährige auf den großen Meister Roger Federer aus der Schweiz treffen.

Andreas Haider-Maurer spielt in der ersten Runde auf den Russen Jewgeni Donskoj. Der Osteuropäer befindet sich auf dem 100. Platz in der Weltrangliste. In Dubai bezwang Donskoj niemand Geringeren als Federer. Überhaupt kassierte der Eidgenosse, der sich in einer bärenstarken Verfassung zeigt, in diesem Kalenderjahr bloß drei Niederlagen. Also ist der Russe eher ein unangenehmer Gegner von Haider-Maurer.