Share |

Babsi Haas will unter die besten 100 Damen der Welt kommen

Barbara „Babsi“ Haas ist eine sympathische, aufstrebende und junge Tennisspielerin aus Österreich. Sie hat das Zeug, sich unter den besten 100 der WTA-Weltrangliste zu platzieren und sich dort über kurz oder lang zu etablieren.  Die Oberösterreicherin ist ehrgeizig und gewillt, zu lernen und das Gelernte rasch in die Tat umzusetzen.

Haas hat mit Gebhard Gritsch einen sehr erfahrenen Coach an der Angel. Gritsch hat einmal den ehemaligen Weltranglistenersten der Herren betreut. Und das war mit dem Serben Novak Djokovic kein schlechter Spieler. Hoffentlich wird der Betreuer von Haas auch dabei sein, wenn Letztere eines Tages in höhere Sphären in der Weltrangliste schweben will. Begabung, Durchsetzungsvermögen und Einsatz sind bei diesem Unterfangen neben einer großen Portion Glück sicher nicht fehl am Platz, pardon Tennisplatz.