Share |

Alexej Poltoranin gewinnt 15-km-Langlauf der Herren

Der österreichische Langläufer Max Hauke hatte nichts mit der Entscheidung der Herren zu tun. Im 15-km-Bewerb im klassischen Stil triumphierte der Kasache Alexej Poltoranin in einer Zeit von 36 Minuten und 54,7 Sekunden. Johannes Kläbo (+13,2) aus Schweden beendete seinen Arbeitstag auf Platz zwei.

Dritter wurde der Schwede Calle Halfvarsson. Max Hauke wurde 27.; sein Rückstand auf den triumphierenden Poltoranin betrug mehr als zwei Minuten.