Share |

Österreichisches Quartett will sich beim zweiten Saisonweltcup steigern

Foto: Peter Maurer

Nach dem Auftakt in Budapest vor einer Woche findet der zweite Saisonweltcup in der Olympiasportart Short Track von 5. - 8. Oktober im niederländischen Dordrecht statt. Das Österreichische Nationalteam wird von dem Quartett Dominic Andermann, Nico Andermann, Heinrich Liu sowie Philemon Rainer vertreten.

"Ich bin mit den Auftritten über 500 und 1.500 Meter in Budapest zufrieden gewesen. Wir arbeiten uns Schritt um Schritt weiter nach vorne", erklärt Hermann Filipic, Generalsekretär des Österreichischen Eisschnelllauf Verband. Wie in Budapest werden in Dordrecht wieder alle drei Disziplinen und die Staffel ausgetragen.

"Es ist sehr schwierig aufgrund des starken und großen Starterfeldes (Anm.: Olympiaqualifikation) in die nächste Runde zu kommen. Dominic und Nico sind nicht weit entfernt, es braucht aber ein wenig Glück im Rennen", berichtet Nationaltrainer Ivan Pandov über die Ziele der Saison. Das heimische Quartett möchte sich beim zweiten Weltcup noch etwas steigern. "Ich hab mich in Budapest eigentlich nie so richtig fit gefühlt. Mit meinen Leistungen war ich nicht zufrieden. Das soll sich jetzt in Dordrecht ändern", blickt der 21-jährige Kärntner Philemon Rainer auf das Wochenende.

Team Dordrecht:
Dominic ANDERMANN, Wien, 20 Jahre, 5 Weltcupteilnahmen
Nico ANDERMANN, Wien, 18 Jahre, 5 Weltcupteilnahmen
Heinrich LIU, Wien, 17 Jahre, 2 Weltcupteilnahmen
Philemon RAINER, Villach, 21 Jahre, 1 Weltcupteilnahme

Nationaltrainer: Ivan PANDOV (BUL)

Programm Short Track Weltcup Dordrecht
Donnerstag, 05. Oktober 2017
Vorläufe 500 Meter (mit Dominic Andermann, Nico Andermann, Philemon Rainer)
Vorläufe 1.500 Meter (mit Dominic Andermann, Nico Andermann, Heinrich Liu)

Freitag, 06. Oktober 2017
Vorläufe 1.000 Meter (mit Dominic Andermann, Nico Andermann, Philemon Rainer)
Vorläufe Staffel

Samstag, 07. Oktober 2017
Viertelfinale 500, 1.500 Meter
Semifinale 500, 1.500 Meter
Finale 500, 1.500 Meter
Halbfinale Staffel

Sonntag, 08. Oktober 2017
Viertelfinale 1.000 Meter
Semifinale 1.000 Meter
Finale 1.000 Meter
Finale Staffel