Share |

Web News

Gazprom-RusVelo komplettiert die Serie seiner Deutschland-Starts

Radsport-aktiv.de - Di, 2018-10-02 11:00
(rsn) - Wie in den vergangenen Jahren auch wird am 3. Oktober mit dem Münsterland Giro (1.HC) die deutsche Straßensaison beendet. Natürlich werden am Mittwoch alle Augen auf die ....
Kategorien: Radsport, Web News

Tritt Walscheid in Kittels und Degenkolbs Fußstapfen?

Radsport-aktiv.de - Di, 2018-10-02 10:43
(rsn) - Immerhin schon vier Siege gelangen dem Team Sunweb beim Münsterland Giro. Die allerdings holten sich drei Deutsche, die längst nicht mehr für den Rennstall von Manager ....
Kategorien: Radsport, Web News

Kennaugh: “Es war viel schwerer, als ich erwartet hatte“

Radsport-aktiv.de - Di, 2018-10-02 09:05
(rsn) - Nicht die hoch gehandelten Zwillingsbrüder Adam und Simon Yates waren im WM-Straßenrennen von Innsbruck die britischen Trümpfe. Vielmehr war der etatmäßige Edelhelfer ....
Kategorien: Radsport, Web News

Vorschau auf die Rennen des Tages / 2. Oktober

Radsport-aktiv.de - Di, 2018-10-02 01:59
(rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine ....
Kategorien: Radsport, Web News

Evenepoel war die Entdeckung der WM 2018

Radsport-aktiv.de - Mo, 2018-10-01 17:51
(rsn) - Alejandro Valverde hat mit sieben Medaillen in den letzten 15 Jahren WM-Geschichte geschrieben. Möglicherweise wird im großen Radsportbuch das Kapitel des 38-Jährigen ....
Kategorien: Radsport, Web News

Perfekt, aber auch nachhaltig?

Radsport-aktiv.de - Mo, 2018-10-01 16:46
(rsn) – Volksfeststimmung im österreichischen Radsport war es definitiv, die wir in den letzten neun Tagen in der Tiroler Landeshauptstadt erleben durften. Selbst als ....
Kategorien: Radsport, Web News

WM-Podcast: Holzmedaille für den “Fahrer der Saison“

Radsport-aktiv.de - Mo, 2018-10-01 14:41
(rsn) - Im letzten Podcast zur Straßen-WM von Innsbruck wirft Lukas Kruse mit Felix Mattis und Peter Maurer einen Blick zurück auf die Straßenrennen der Frauen und Männer, die ....
Kategorien: Radsport, Web News

Valgren: Zu wenig Vorsprung am “letzten, schrecklichen Anstieg“

Radsport-aktiv.de - Mo, 2018-10-01 14:18
(rsn) - In den Kampf um die Medaillen konnte Michael Valgren im WM-Straßenrennen von Innsbruck am Ende nicht mehr eingreifen. Als Siebter, 43 Sekunden nach Weltmeister Alejandro ....
Kategorien: Radsport, Web News

Cervelo ab 2019 Sunweb-Sponsor, Gaviria startet im Münsterland

Radsport-aktiv.de - Mo, 2018-10-01 11:32
(rsn) - Alle drei Teams des Sunweb-Rennstalls - Männer, Frauen, Nachwuchs - werden in der Saison 2019 auf Rändern der Marke Cervélo unterwegs sein. Das kündigte Team-Manager ....
Kategorien: Radsport, Web News

In der “Höll“ war Moscon am Ende

Radsport-aktiv.de - Mo, 2018-10-01 10:21
(rsn) - Als Vincenzo Nibali am Sonntag 24 Kilometer vor dem Ziel im letzten Anstieg hinauf zur Bobbahn den Anschluss an die Favoritengruppe verlor, war klar, dass sich das ....
Kategorien: Radsport, Web News

“Diesen Sieg habe ich meine ganze Karriere gejagt“

Radsport-aktiv.de - Mo, 2018-10-01 04:59
(rsn) - Ganz perfekt lief es am Ende dann doch nicht. Bei der Podiumszeremonie des WM-Straßenrennens nannte der Ansager den neuen Weltmeister fälschlicherweise "Alessandro ....
Kategorien: Radsport, Web News

Silber für Bardet: Frankreichs Plan ging nur zu 98 Preozent auf

Radsport-aktiv.de - Mo, 2018-10-01 04:52
(rsn) – Gleich drei Franzosen in Front sorgten beim WM-Straßenrennen der Herren am letzten Anstieg in die Höttinger Höll dafür, dass die Gruppe der Favoriten auseinander ....
Kategorien: Radsport, Web News

Bardet und Woods hatten keine Ahnung, dass sie um Gold fuhren

Radsport-aktiv.de - So, 2018-09-30 22:55
(rsn) - In den steilen Rampen der Höttinger Höll war es 9,5 Kilometer vor dem Ziel um Michael Valgren geschehen. Der Däne, der bei der letzten Passage der Bobbahn von Igls ....
Kategorien: Radsport, Web News

Sagan mit großer Geste: “Du bist der richtige Weltmeister“

Radsport-aktiv.de - So, 2018-09-30 22:34
(rsn) - Peter Sagan ist ein Mann für die besonderen Momente. Meist liefert der Slowake den Fans am Streckenrand eine große Show und feiert dabei gern spektakuläre Siege. Doch ....
Kategorien: Radsport, Web News

Dumoulin: “Ich war zu platt für den Sprint“

Radsport-aktiv.de - So, 2018-09-30 21:20
(rsn) - Obwohl er nach Silber im Team- und Einzelzeitfahren bei seinem dritten WM-Auftritt knapp am Edelmetall vorbeischrammte, zeigte Tom Dumoulin zum Abschluss der Titelkämpfe ....
Kategorien: Radsport, Web News

Zarte deutsche Top-10-Hoffnungen verbrennen in der Höll

Radsport-aktiv.de - So, 2018-09-30 21:18
(rsn) - Mit den Plätzen 24, 46 und 74 hat das deutsche Nationalteam zum Abschluss der Weltmeisterschaften von Innsbruck im Straßenrennen der Männer das optimistische Ziel einer ....
Kategorien: Radsport, Web News

WM in Innsbruck: Valverde sprintet mit 38 Jahren ins Regenbogentrikot

radsportkompakt.de - So, 2018-09-30 21:16

Im Karriere-Herbst doch noch ins Regenbogentrikot: Im zarten Alter von 38Jahren hat sich Alejandro Valverde im österreichischen Innsbruck erstmals den Titel des Straßenweltmeisters gesichert.

Nach 258,5 Kilometern von Kufstein und Innsbruck konnte sich der Spanier im Sprint einer vierköpfigen Spitzengruppe vor dem Franzosen Romain Bardet und dem Kanadier Michael Woods durchsetzen. Der Niederländer Tom Dumoulin verpasste als Vierter nach Silber im Einzelzeitfahren eine weitere WM-Medaille in Tirol.

„Ein Traum wird wahr, ich kann es immer noch nicht glauben. Es war ein sehr langer Sprint. Ich bin sprachlos. Ich war oft nah dran. Ich hatte mehrere Medaillen, aber mir fehlte immer Gold“, sagte Valverde im Anschluss.

Sagan überreicht Medaille

Für eine tolle Geste sorgte nach dem Rennen Valverdes Vorgänger Peter Sagan. Der Weltmeister der Jahre 2015, 2016 und 2017 überreichte bei der Siegerehrung höchstpersönlich Valverde die Medaille. Der slowakische Bora-hansgrohe-Profi fiel auf der mit fast 5.000 Höhenmetern garnierten Strecke 90 Kilometer vor dem Ziel  zurück und gab danach auf. Bester der sechs deutschen Starter wurde der Berliner Simon Geschke als 24. mit einem Rückstand von 1:54 Minuten auf Valverde.

A finish that will go down in cycling history. This is our Picture of the Day #InnsbruckTirol2018 pic.twitter.com/4CPzLmKOcG

— Innsbruck-Tirol 2018 (@ibk_tirol2018) 30. September 2018

Foto: Innsbruck-Tirol 2018 / BettiniPhoto

Kategorien: Radsport, Web News

Woods sprintet zu Bronze: “Ein surrealer Moment“

Radsport-aktiv.de - So, 2018-09-30 20:29
(rsn) - Es brauchte schon einen Hauch Tollkühnheit, um vor dem WM-Rennen in Innsbruck auf Michael Woods als Medaillenkandidaten zu tippen. Inmitten der favorisierten Kletterer ....
Kategorien: Radsport, Web News

Highlight-Video des WM-Straßenrennens der Männer

Radsport-aktiv.de - So, 2018-09-30 20:18
(rsn) - Alejandro Valverde ist im Alter von 38 Jahren erstmals Straßen-Weltmeister geworden. Der Spanier setzte sich zum Abschluss der Titelkämpfe über extrem schwere 258,5 ....
Kategorien: Radsport, Web News

Gogl: “Eine Niederlage ist es definitiv“

Radsport-aktiv.de - So, 2018-09-30 19:39
(rsn) – Auf Platz 45 mit einem Rückstand von 5:56 Minuten landete der beste Österreicher mit Michael Gogl im WM-Straßenrennen der Männer in Innsbruck. Für das ....
Kategorien: Radsport, Web News