Share |

Web News

Greipel: ´Habe meine Instinkte auf dem Rad komplett verloren´

Radsport-aktiv.de - Do, 2017-08-10 14:08
(rsn) - Schon bei der Tour de France lief für André Greipel (Lotto Soudal) nicht viel zusammen. Der erhoffte Etappensieg blieb aus, selbst zum großen Finale auf den Champs Élysées, ....
Kategorien: Radsport, Web News

Verbale Entgleisung - Dupont muss BinckBank Tour verlassen

Radsport-aktiv.de - Do, 2017-08-10 13:04
(rsn) - Timothy Dupont ist von seinem Verandas Willems-Team vor der 3. Etappe der BinckBank Tour aus dem Rennen genommen worden. Wie der Sportliche Leiter von Michiel Elijzen ....
Kategorien: Radsport, Web News

Sunweb will bei der Vuelta die GrandTour-Erfolgsserie fortsetzen

Radsport-aktiv.de - Do, 2017-08-10 12:47
(rsn) - Nach den triumphalen Erfolgen beim Giro d`Italia und der Tour de France will das deutsche Sunweb-Team auch bei der am 19. August in Nimes beginnenden Vuelta a Espana für ....
Kategorien: Radsport, Web News

Bora-hansgrohe holt Formolo, hält Bennett und Selig

Radsport-aktiv.de - Do, 2017-08-10 11:52
(rsn) - Das deutsche Bora-hansgrohe-Team baut weiter mit Nachdruck am Aufgebot für 2018. Nach dem Briten Peter Kennaugh (von Sky) und dem Italiener Daniel Oss (von BMC) wurde mit ....
Kategorien: Radsport, Web News

Bissinger fährt zum Auftakt aufs Podium, Mager Sechster

Radsport-aktiv.de - Do, 2017-08-10 11:32
(rsn) - Gelungener Auftakt für die deutschen Fahrer bei der Tour of Szeklerland (2.2) in Rumänien. Im Prolog über 5,3 Kilometer fuhr Florian Bissinger (WSA Greenlife) auf Rang ....
Kategorien: Radsport, Web News

Pearl Izumi 24 Hours Cycling of Le Mans: new record of participation

radmarathon.at - Do, 2017-08-10 00:08
The 2016 attendance record is broken for this Pearl Izumi 24 Hours Cycling of Le Mans 9th edition! 2166 riders will rush on the Le Mans circuit on Saturday 26th of August 2017, divided in 500 teams coming from 15 different nations.
Kategorien: Radsport, Web News

Zweiter Tageserfolg bei 13. BinckBank Tour: Sagan fehlt noch ein Sieg zur 100

radsportkompakt.de - Mi, 2017-08-09 21:13

Nur noch einen bis zur 100: Weltmeister Peter Sagan (Bora-hansgrohe) hat auf der 3. Etappe seinen zweiten Tageserfolg der 13. BinckBank Tour durch Belgien und die Niederlande eingefahren und damit seinen 99. Profisieg gefeiert.

Der 27-jährige Slowake konnte sich nach 186 Kilometern Blankenberge nach Ardooie im Massensprint gegen den Belgier Edward Theuns (Trek-Segafredo) und den Franzosen Rudy Barbier (Ag2r) durchsetzen. Der Kölner Phil Bauhaus (Sunweb), der sich Sagan bei der Auftaktetappe erst nach Fotofinish-Entscheid geschlagen geben musste, wurde als Zehnter bester Deutscher.

Sagan: „Es war nicht leicht heute“

„Es war nicht leicht heute. Am Ende hat es zu regnen begonnen, was ziemlich gefährlich wurde. Ein hartes und chaotisches Rennen – und fühlte sich wie bei einem Frühjahrsklassiker an. Wir werden sehen, ob ich meinen 100. Sieg bald feiern kann, zuerst müssen wir morgen überstehen“, bilanzierte Sagan im Anschluss an seinen neunten Saisonsieg.

Das Grüne Trikot des Gesamtführenden der siebentägigen ehemaligen Benelux-Rundfahrt verteidigte BMC-Profi Stefan Küng, der am Vortag das Einzelzeitfahren der 2. Etappe gewonnen hatte. Mit vier Sekunden führt der Schweizer unverändert vor Sagans polnischen Teamkollege Maciej Bodnar. Rang drei belegt eine weitere Sekunde dahinter der niederländische Giro-Sieger Tom Dumoulin (Sunweb) und dem zeitgleichen Sagan, der sich dank der Zeitbonifikation wieder auf Rang vier vorschieben konnte.

Peter Sagan takes the win in Ardooie #BinckBankTour pic.twitter.com/ZhVMvgSXst

— BinckBank Tour (@BinckBankTour) 9. August 2017

Foto: © BORA – hansgrohe / Stiehl Photography

Kategorien: Radsport, Web News

Fährt Teuns seinen dritten Rundfahrtsieg in Folge ein?

Radsport-aktiv.de - Mi, 2017-08-09 20:40
(rsn) - Seitdem Thor Hushovd 2013 die Premiere gewonnen hat, warten die Gastgeber beim Arctic Race of Norway (10. - 13. August / 2.HC) auf den Gesamtsieg eines Norwegers. Mit ....
Kategorien: Radsport, Web News

Bora-hansgrohe um Lokalmatador Barta in der Favoritenrolle

Radsport-aktiv.de - Mi, 2017-08-09 20:13
(rsn) - Mit dem deutschen WorldTour-Team Bora-hansgrohe in der Favoritenrolle startet am Donnerstag die viertägige Czech Cycling Tour (10. -13. August / 2.1). Der Raublinger ....
Kategorien: Radsport, Web News

Sagan nur noch einen Sieg von der 100er-Marke entfernt

Radsport-aktiv.de - Mi, 2017-08-09 19:11
(rsn) - Peter Sagan (Bora-hansgrohe) fehlt nach seinem zweiten Etappensieg bei der 13. BinckBank Tour nur noch ein Erfolg, um die ´100´ vollzumachen. Nachdem er am Mittwoch auf der ....
Kategorien: Radsport, Web News

Lobato jubelt erstmals im Trikot von LottoNL-Jumbo

Radsport-aktiv.de - Mi, 2017-08-09 17:36
(rsn) – Juan José Lobato erstmals im Trikot von LottoNL-Jumbo einen Sieg feiern können. Der Spanier setzte sich auf der 1. Etappe der Tour de l`Ain (2.1) nach 141 überwiegend ....
Kategorien: Radsport, Web News

Aru ohne Höhentraining zur Vuelta - Hamburg Cyclassics komplett

Radsport-aktiv.de - Mi, 2017-08-09 16:25
(rsn) - Der Tour-de-France-Fünfte Fabio Aru (Astana) lässt es in der Vorbereitung auf die am 19. August beginnende Vuelta a Espana etwas ruhiger angehen. Der Italiener verzichtet ....
Kategorien: Radsport, Web News

Sagan sprintet zum zweiten Etappensieg, Küng behält Grün

Radsport-aktiv.de - Mi, 2017-08-09 16:18
(rsn) - Auftaktsieger Peter Sagan (Bora-hansgrohe) hat bei der 13. BinckBank Tour den zweiten Tageserfolg verbuchen können. Der Weltmeister entschied die 3. Etappe über 186 ....
Kategorien: Radsport, Web News

Bora-hansgrohe will mit Majka in die Top-5 bei der Vuelta – König fehlt erneut

radsportkompakt.de - Mi, 2017-08-09 15:38

Angeführt vom Polen Rafal Majka und insgesamt vier Deutschen wird das Team Bora-hansgrohe bei der 72. Vuelta a España (19. August bis 11. September 2017) an den Start gehen.

Zehn Tage vor Beginn gab der deutsche WorldTour-Rennstall aus dem oberbayerischen Raubling sein Aufgebot für die am 19. August im französischen Nimes beginnende Spanien-Rundfahrt 2017 bekannt. „Rafal ist unser Mann für die Gesamtwertung, unser Ziel sind die Top-Fünf. Wir möchten aber auch auf Etappensieg fahren, und ich denke, es gibt die eine oder andere Etappe, an der Emanuel oder Patrick ihre Chance bekommen werden“, kommentierte Teamchef Ralph Denk die Auswahl und ergänzte: „Ich denke, wir bringen eine ausgeglichene Mannschaft an den Start der Vuelta.“

Neben Majka, der die diesjährige Tour de France nach der 9. Etappe verletzt aufgeben musste, den vier deutschen Profis Emanuel Buchmann, Christoph Pfingsten,  Andreas Schillinger und Michael Schwarzmann komplettieren der Majkas polnischer Landsmann Pawel Poljanski, Michael Kolar aus der Slowakei, der Österreicher Patrick Konrad sowie der Italiener Cesare Benedetti das Bora-hansgrohe-Aufgebot für die letzte große Landesrundfahrt der Saison.

König muss erneut passen

Nicht dabei sein wird der indes der vor der Saison mit großen Hoffnungen vom Team Sky zurückgekehrte Tscheche Leopold König. Bereits auf einen Start beim Giro d’Italia und der Tour de France musste der 29-jährige Kletterspezialist wegen langwierigen Knieverletzung verzichten.

„Nach seinen langwierigen Knieproblemen geht es Leo zwar besser, wir möchten aber kein Risiko eingehen. Er hat in San Sebastian sein erstes Rennen nach längerer Pause bestritten, das lief gut. Aber eine dreiwöchige Belastung könnte sein Knie abermals überfordern, wir denken hier langfristig und daher wird er bei der Vuelta nicht dabei sein“, sagte Teamarzt Jan-Niklas Droste.

Aufgebot Bora-hansgrohe für die 72. Vuelta a España:

Cesare Benedetti (Ita), Emanuel Buchmann (Ger), Michael Kolar (Svk), Patrick Konrad (Aut), Rafal Majka (Pol), Christoph Pfingsten (Ger), Pawel Poljanski (Pol), Andreas Schillinger (Ger), Michael Schwarzmann (Ger)

Foto: © BORA-hansgrohe / Stiehl Photography

Kategorien: Radsport, Web News

Uran und Quintana führen kolumbianisches WM-Team an

Radsport-aktiv.de - Mi, 2017-08-09 13:33
(rsn) - Mit dem wohl bestmöglichen Aufgebot wird das kolumbianische Team im WM-Straßenrennen am 24. September im norwegischen Bergen antreten. Angeführt wird das neunköpfige ....
Kategorien: Radsport, Web News

Majka will in Top 5 der Vuelta, König fehlt auch bei letzter GrandTour

Radsport-aktiv.de - Mi, 2017-08-09 12:53
(rsn) - Rafal Majka wird das deutsche Bora-hansgrohe-Team bei der am 19. August im französischen Nimes beginnenden die 72. Vuelta a España anführen. Unterstützt wird der 27-jährige ....
Kategorien: Radsport, Web News

Quick-Step holt Narvaez und Sénéchal, Tuft bleibt bei Orica-Scott

Radsport-aktiv.de - Mi, 2017-08-09 12:22
(rsn) - Jhonatan Narvaez (Axeon Hagens Berman) hat für gleich drei Jahre beim belgischen Quick-Step Floors-Team unterschrieben. Der 20-jährige Ecuadorianer gewann in diesem Jahr ....
Kategorien: Radsport, Web News

Spilak fährt bei der Premiere des PRO Ötztaler 5500 auf Sieg

Radsport-aktiv.de - Mi, 2017-08-09 11:50
(rsn) - Der Slowene Simon Spilak wird am 25. August bei der 1. Auflage des PRO Ötztaler 5500 (1.1) das siebenköpfige Aufgebot von Katusha-Alpecin anführen. Der Schweizer Rennstall ....
Kategorien: Radsport, Web News

Früh gestartet - Bodnar nutzte die Gunst der Stunde

Radsport-aktiv.de - Mi, 2017-08-09 11:09
(rsn) - Maciej Bodnar (Bora-hansgrohe) hat seinen zweiten Zeitfahrsieg innerhalb weniger Wochen nur knapp verpasst. Nachdem er bei der Tour de France in Marseille im Kampf gegen ....
Kategorien: Radsport, Web News

Kein Zeitfahren, auf das ich stolz sein kann

Radsport-aktiv.de - Di, 2017-08-08 22:26
(rsn) - Auch wenn heute nur neun Kilometer Zeitfahren auf dem Programm standen, war das ein recht stressiger Tag. Um elf Uhr sind wir aus dem Hotel raus und zum Parcours, um ihn ....
Kategorien: Radsport, Web News